Die besten Bauchschläferkissen für erholsamen Schlaf

gerald-bacher-dorsofit

Mag. Gerald Bacher

Bei Dorsofit.com erfahren Sie alles über die häufigsten Rücken- und Nackenbeschwerden. Neben Informationen über Ursachen und Symptome erhalten Sie zudem hilfreiche Tipps  zu Prävention, Training und Schmerzbehandlung.

Wenn auch Sie zu den raren 13% der Bauchschläfer gehören, dann sollten Sie sich unbedingt überlegen, ein spezielles ergonomisches Kopfkissen zu verwenden. Denn gerade in Ihrem Fall ist die Gefahr groß, beim Schlafen die Halswirbelsäule zu überstrecken! Bauchschläfer sind vergleichsweise relativ anfällig für Nacken- und Schulterverspannungen. Um Rückenschmerzen zu vermeiden, kann ein Bauchschläferkissen weiterhelfen. Wir verraten Ihnen im Folgenden unsere drei Produktempfehlungen für Sie.

Seitenschläfer

Wichtig ist, dass das Kissen den Bereich zwischen Schulter und Hals gut ausfüllt, damit der Kopf optimal gestützt wird. Der Kopf und die Wirbelsäule sollten bis hin zum Becken aus einer geraden Linie bestehen. Ansonsten können Bandscheibenprobleme entstehen.

Bauchschläfer

Bauchschläfer benötigen unbedingt ein Kissen, das verhindert, dass die Halswirbelsäule überstreckt wird. Denn das ist eine ganz typische Gefahr bei Bauchschläfern – sie sind für Nackenprobleme und Schulterverspannungen wesentlich anfälliger.

heartbeat

Rückenschläfer

Diese Schlafposition gilt mitunter als die gesündeste, da sich Kopf, Rücken und Wirbelsäule hier in einer neutralen Lage befinden. Wichtig: das Kopfkissen eines Rückenschläfers sollte unbedingt den Raum zwischen dem Rücken und Kopf stützen.

​​Bauchschläferkissen für einen gesunden Schlaf

Jede Schlafposition hat ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile und sollte dementsprechend durch ein intelligentes Schlafsystem optimiert werden. Denn ein gesunder Schlaf ist ausschlaggebend für unsere körperliche sowie psychische Gesundheit. Um uns richtig wohl und leistungsfit zu fühlen, benötigen wir täglich Zeit zum Entspannen und regenerieren.


24% der Deutschen schlafen qualitativ schlecht. Ein häufiger Grund dafür ist das falsche Kopfkissen. Ein ergonomisches Bauchschläferkissen etwa sorgt dafür, die Halswirbelsäule sowie den Oberkörper an den richtigen Stellen zu stützen und Druckstellen zu vermeiden. Hier sehen Sie vorab unsere drei Testkandidaten:  

Bauchschläferkissen

Ganz ohne Kissen zu schlafen ist auch für Bauchschläfer nicht empfehlenswert

Wasserkissen

Orthopädisches Wasserkissen


Mit Faserfüllung und anpassbarem Wasserkern


Viscoelastisches Kissen

Viskoelastisches Kissen


Auch druckentlastenden Memory-Schaum


Gelschaukissen Bauchschläfer


Entspannung der Nacken- & Schultermuskulatur 


Das Problem beim Schlafen in Bauchlage ist vor allem die äußerst ungesunde Überstreckung der Wirbelsäule. Zudem schlummern Bauchschläfer meist noch mit abgewinkeltem Kopf und drehen sich häufig hin und her, wenn eine Stelle zu drücken beginnt. Das ist natürlich eine enorme Belastung speziell für die Halswirbelsäule. Aus diesem Grund sind viele Ärzte der Meinung, das Schlafen auf dem Bauch sei eher ungesund.


Durch den Druck des ganzen Körpergewichtes nach unten wird die Atmung bei Bauchschläfern erschwert, was als gesundheitlich bedenklich gilt. Zudem drückt das Gesicht meist die ganze Nacht über auf das Kissen, wodurch schmerzhafte Druckstellen und auch Verspannungen entstehen können. Das sind keine idealen Bedingungen.

Das richtige Kissen für Bauchschläfer

Daher wird Bauchschläfern oft empfohlen, auf eine andere Schlafposition zu wechseln. Doch das ist nicht unbedingt immer so einfach. Denn die meisten Menschen haben einfach eine bestimmte Schlafposition, die sie bevorzugen. Natürlich ändern wir diese auch häufig und völlig ohne unser bewusstes Zutun. Wir drehen uns nachts mindestens 15 Mal hin und her, wie Dr. Johannes im folgenden Video erklärt. Doch Schlafgewohnheiten lassen sich auch ändern.

Für diesen Fall gibt es ganz eigene Kombinationskissen, die Bauchschläfern das abwechselnde Liegen auf dem Bauch, sowie auf der Seite ermöglichen. Damit lässt sich eine Schlafposition in vielen Fällen sehr gut umgewöhnen. Zusätzlich gibt es ergonomische Nackenstützkissen und andere Kissen die Sie ganz einfach durch Einlagen höhenverstellen können.


Wenn Sie allerdings Bauchschläfer bleiben wollen, dann wählen Sie unbedingt ein Kissen mit flacher Form aus, das Ihren Nacken entlastet und eine freie Atmung ermöglicht. Bei unseren Kauf-Tipps weiter unten, erfahren Sie noch mehr über die speziellen ergonomischen Bedürfnisse von Bauchschläfern. Mit dem richtigen Bauschläferkissen können Sie jedenfalls Rücken- und Nackenschmerzen effektiv lindern! Starten wir mit unseren drei Testsiegern:

Unsere 3 Top-Bauchschläferkissen

Wir haben unser Wissen in unserem Test tiefgehend miteinbezogen und extra Kissen ausgewählt, die sich auch als Umgewöhnungshilfen eignen. Zudem haben wir uns jeweils für verschiedene Materialien entschieden, um vielfältigen Bedürfnissen gerecht zu werden. Hier kommen unsere Top 3 Bauchschläferkissen:

#1: ​Wasserkissen für Bauchschläfer von Mediflow

Ein Wasserkissen für Bauchschläfer klingt im ersten Moment ein wenig befremdlich. Doch unsere anfängliche Skepsis wurde schnell korrigiert, als wir das tolle Mediflow Kissen ausprobiert haben! Seine ergonomischen Eigenschaften bieten genau die richtige Entlastung für die empfindliche Halswirbelsäule von Bauchschläfern. Sehen Sie selbst:

Orthopädisches Wasserkissen

Orthopädisches Kopf- und Nackenstützkissen mit flauschiger Faserfüllung und anpassbarem Wasserkern. Es unterstützt entspanntes Einschlafen und hilft bei Nackenbeschwerden.

Orthopädisches Wasserkissen

Prinzipiell ist das Wasserkissen auch für andere Schlafpositionen sinnvoll – das ergibt sich aufgrund des anpassbaren Wasserkerns! Diesen können Sie beliebig auffüllen und so Einfluss auf die Höhe und Stützwirkung nehmen. Insofern können Sie Ihr Komfortbedürfnis hier ideal anpassen. Das ist besonders für Bauschschläfer optimal, da man so auch leichter einen Wechsel der Schlafposition erreichen kann, möchte man sich generell umstellen.


Ob Sie nun weich, mittelhart oder fester liegen möchten – das Wasserkissen von Mediflow passt sich ohne Verzögerung eine veränderte Schlaflage an. Was den Komfortlevel betrifft, so können wir das Kissen nur mit einer überdurchschnittlich guten Note bewerten!


Leiden Sie an Nackenschmerzen, so können Sie sich wohl auch über eine Linderung freuen. Das Mediflow Kissen verringert klinisch nachgewiesen Nackenprobleme. Das ergab eine Studie der John Hopkins Universität in den USA. Unser persönliches Empfinden kann das nur bestätigen – allerdings ist natürlich jeder Schläfer anders, weshalb wir hier keine generelle Empfehlung aussprechen möchten. Kopfkissen muss man einfach selbst ausprobieren.

Übrigens misst das Kissen die Maße 40 x 80 – das ist im Grunde die perfekte Größe für Bauchschläfer! Aus einer orthopädischen Perspektive sollten Bauchschläfer hier besonders angenehm schlafen. Das kommt vor allem daher, dass die Halswirbelsäule genügend gestützt werden kann. Außerdem können Sie auf diese Weise eine angenehmere Armposition einnehmen als auf einem normalen Kissen.


Materialtechnisch gesehen überzeugt das Produkt ebenfalls. Die Kissenhlle aus 100% Baumwollte ist besonders weich und kuschelig. Wichtig ist auch ihre Atmungsaktivität: gerade wenn Sie nachts viel schwitzen ist das ein großer Vorteil. Die Füllung setzt sich zu 100% aus flauschigem Polyester (Faserflauschgewebe) zusammen.


Auch Allergiker haben hier ihre Freude: das Material entspricht dem Ökotex Standard 100 und ist somit schadstoffgeprüft. Zudem ist das Kissen ein registriertes Medizinprodukt (Klasse 1 MPG). Alles ist schön hochwertig verarbeitet und zufriedenstellend.

Angenehm ist auch die Waschmaschinentauglichkeit: einfach abziehen und bei Schonwäsche (40°C) waschen.

 Mediflow Wasserkissen

Das Mediflow Kissen lässt sich einfach mit Wasser befüllen

Achtung: vorher das Wasser entfernen! Das etwas aufwändigere Waschen ist natürlich ein kleiner Nachteil. Dafür liegt zumindest ein kleiner Trichter anbei, mit dem das Auffüllen ganz einfach gelingt. Die 2-jährige Garantie ist ebenfalls sehr positiv.


Abschließend können wir das hochwertige Mediflow Wasserkissen allen Bauchschläfern empfehlen, die eine ungestörte und anatomisch korrekte Schlafposition einnehmen möchten.

Andere Kunden über das Kissen

Für uns zählt nicht nur unsere Meinung. Wir haben recherchiert, was andere Nutzer vom Bauchschläferkissen halten. Hier kommen die verbreitetsten Meinungen bei Amazon-Kunden:

„Seit ich dieses Kissen habe, schlafe ich wesentlich besser und habe keine Nackenschmerzen mehr. Das Kissen ist durch die Füllung Wasser nicht wie von mir anfangs vermutet zu kalt. Es ist höchst angenehm und im Sommer auch nicht zu heiß.“

Amazon Kunde

„Der Schlafkomfort ist sehr gut. Seitdem ich darauf schlafe haben ich keine Nackenbeschwerden mehr. Das schöne ist, dass man sich die Härte/Fülle selbst bestimmen kann. Die Umstellung auf dieses Kissen war auch gar kein Problem. Nach nur zwei Nächten hatte ich mich schon so daran gewöhnt, dass ich es gar nicht mehr anders haben mag. Auch das Reinigen ist ohne großen Aufwand möglich. Von meiner Seite nur zu empfehlen!“

Amazon Kunde


#2: Viscoelastisches Bauchschläferkissen

Dieses geniale Nackenkissen von Third of Life ist speziell für Bauchschläfer konzipiert. Der extrem weiche Viscoschaum erfüllt genau die richtigen ergonomischen Eigenschaften für diese Schlafposition (IGR-zertifiziert!). Hier kommt die sogenannte Memory Funktion zum Einsatz: der Viscoschaum wirkt druckentlastend und sorgt für eine ideale Balance zwischen Unterstützung und Komfort. Wir sind besonders von der angenehmen Weichheit angetan.

Viscoelastisches Bauchschläferkissen

Durch die niedrige Kissenhöhe und den weichen Schaum ist das HADAR low das ideale Kissen für alle, die am liebsten auf dem Bauch schlafen.

Viskoelastisches Kissen

Schwitzen Sie viel, könnte dieses Kissen Ihre Erwartungen sogar übertreffen. Denn durch die thermoregulierenden Mikrokapseln im Inneren des patentierten Thermic-Bezugs, und die eingearbeiteten Ventilationskanäle, funktioniert die Belüftung wie von selbst. Damit schwitzen und frieren Sie einfach weniger: genial.


Ein weiterer Pluspunkt ist die Nutzung für Allergiker und Asthmatiker – dank dem Schaummaterial des Nackenkissens sind Staubmilben und unruhige Nächte absolut kein Thema. Zum Schluss möchten wir noch die 2-jährige Garantie als äußerst positiven Aspekt hervorheben: gerade bei Kopfkissen ist eine Eingewöhnungszeit extrem wichtig.


Zudem findet man nicht immer auf Anhieb die richtige Höhe für sich: wenn Sie dahingehend unschlüssig sind, schickt Ihnen der Hersteller kostenlos eine andere Größe zu. Super!

Andere Meinungen über das Kissen

Damit Sie zusätzlich noch einen Eindruck von anderen Kundenmeinungen erhalten, finden Sie hier noch wie gewohnt weitere Kundenrezensionen:

„Da ich ausschließlich Bauchschläfer bin, habe ich mir dieses Kissen gekauft. Mein altes war 80 x 80 cm groß. Ich brauchte ca. 3 Wochen bis ich mich mit dem Kissen angefreundet habe. War total ungewohnt, aber jetzt möchte ich es nicht mehr missen. Kann ich gerne weiter empfehlen.“

Amazon Kunde

Endlich habe ich keine Nackenschmerzen mehr wenn ich auf dem Bauch schlafe und egal wie ich mich nachts drehe liege ich immer gut. Das Kissen gibt gut nach und mein Kopf schwitzt bei diesem Kissen auch weniger als bei anderen. Das Kissen wird zusammengerollt geliefert und man kann es für Reisen immer wieder zusammenrollen und mitnehmen, was ich auch toll finde.“

Amazon Kunde


#3: Gelschaum Bauchschläferkissen

Zu guter Letzt verdient auch dieses Bauchschläferkissen einen Platz auf unserer Liste. Es besteht aus medizinisch-orthopädischem Gelschaum und sorgt für eine hervorragende Stützung der Halswirbelsäule – genau das Richtige für den Nacken der Bauchschläfer:

Orthopädisches Gelschaum-Kissen

Das medizinisch-orthopädische Schlafkissen ist für Hausstaub-Allergiker empfohlen. Das Kissen kann unter anderem Schmerzen, Schnarchen und sogar Schlaflosigkeit deutlich minimieren. 

Gelschaukissen Bauchschläfer

Das spezielle Gelkissen sorgt bei Druckeinwirkung dafür, dass das Gel innerhalb des Kissens verdrängt wird. Legen Sie sich also auf das Kopfkissen, dann passt es sich automatisch an Ihre individuellen körperlichen Eigenschaften an. So kann der Auflagedruck des Körpers gleichmäßig verteilt werden. Ihr Nacken wird entlastet und Sie können seelenruhig schlafen.


Wir finden dieses druckentlastende Material generell genial, doch in diesem Bauchschläferkissen wurde es besonders intelligent verarbeitet. Die Halswirbelsäule wird optimal gestützt, Ihre Muskulatur kann sich entspannen und dadurch verschwinden auch die typischen Verspannungen und Beschwerden, mit denen man sonst häufig aufwacht. Gel ist noch einen Tick weicher als Viscoschaum und daher auch extra weich und kuschelig.


Einer der größten Vorteile: die Höhe und der Härtegrad des Kissens sind individuell einstellbar. Gerade für Bauchschläfer ist das ein unschlagbarer Vorteil. Die 9cm Höhe sind ebenfalls in Ordnung, allerdings sind auch Varianten in 11 cm oder 15 cm erhältlich. Zudem sind zwei atmungsaktive Bezüge mit inkludiert, die sich beide waschen lassen. Das Siegel des Öko Tex Standard garantiert Schadstofffreiheit und eine gute Hautverträglichkeit.


Unser Fazit: das Gelkissen von supply24 eignet sich sehr gut für die speziellen Bedürfnisse von Bauschläfern. Die richtigen Stellen werden entlastet und Sie müssen nicht auf Komfort verzichten. Das Kissen ist auf jeden Fall empfehlenswert für einen gesunden Schlaf und eine schmerzfreie Nacht!

Das sagen andere Kunden

Für einen noch besseren Eindruck des Bauchschläferkissens finden Sie hier wieder die verbreitetsten Meinungen zu diesem Produkt:

„Ich habe das Kissen einige Nächte getestet und ich muss feststellen dass meine Nacken-/ Rückenbeschwerden sich deutlich gebessert haben. Die Verspannungen im Schulterbereich genauso. Ich kann das Kissen einfach nur empfehlen, ich schlafe bedeutend besser (Seiten-/ Bauchschläfer). Man muss sich vorher überlegen ob die Höhe von 9cm ausreichend ist, für mich persönlich ist es so perfekt.“

Amazon Kunde

„Das Kissen wird an den Stellen nur geringfügig eingedrückt, gerade mal so, dass es sehr angenehm ist. Man spürt sofort eine gravierende Veränderung, sehr entspannend. Die Schultern tun nicht mehr weh und somit auch der ganze Nacken- und Schulterbereich. Beim ersten Probeliegen wurde ich sofort schläfrig. Man schläft auf dem Kissen wie auf Wolken"“

Amazon Kunde


Darauf sollten Bauchschläfer bei der Kissenwahl achten

Wenn Sie auf der Suche nach dem richtigen Bauchschläferkissen sind, sollten Sie beim Kauf einige Faktoren im Hinterkopf behalten. Denn aufgrund der schwierigen ergonomischen Voraussetzungen, denen Bauchschläfer gegenüberstehen, muss Ihr Kopfkissen ganz spezielle Funktionen erfüllen, damit Sie sich jeden Tag eine erholsame Nacht gönnen können.


Zum einen muss das Material angenehm genug sein, um störende Druckstellen und Abdrücke auf Ihrem Gesicht zu vermeiden. So manch ein Bauchschläfer kennt das Problem: man wacht morgens auf und hat rote Stellen im Gesicht oder sogar Hautunreinheiten – auch das ist ein gängiges Manko. Komfort ist in diesem Sinne ein extrem wichtiger Faktor.

Lernen Sie alles rund um das Thema gesunder Schlaf!

Ins unserem ausführlichen Artikel widmen wir uns dem Thema gesund und ergonomisch schlafen. Hier erfahren Sie, worauf es wirklich ankommt, damit Sie fit und schmerzfrei in den Tag starten können.

Doch auch die Ergonomie muss zufriedenstellend ausfallen: besonders Ihr Oberkörper sollte gut genug gestützt werden, so dass Ihre Atmung erleichtert werden kann. Aus diesem Grund gilt: wählen Sie als Bauchschläfer immer ein eher niedriges Kissen! Das Schlafen gänzlich ohne Kissen gilt allerdings als ungesund, da es aus medizinischer Sicht besser ist, wenn der Kopf etwas höher als die Matratze liegt. Dennoch ist kein Kissen immer noch besser als ein zu hohes.


Wichtig ist auch, dass immer nur Ihr Kopf auf dem Kissen liegt! Ihre Schultern sollten nur auf der Matratze aufliegen und keinesfalls auf dem Kopfkissen. Das ist ein häufiger Fehler, den nicht nur Bauchschläfer machen – er betrifft auch alle anderen Schlafpositionen. Dadurch ergeben sich leider häufig Nackenverspannungen und Blockaden.


Um diesem Szenario zu entgehen, sollten Sie ein Bauchschläferkissen wählen, das weich und flach ist. Die vergleichsweise kleineren Maße 40 x 80 cm sind bei Bauchschläfern besonders beliebt, da sie eine bequeme Armposition ermöglichen – auch ein wichtiger Punkt.

Auswahlkriterien für Bauchschläferkissen

  • Flach genug: Entlastung der HWS, Stützung von Kopf, Nacken & Oberkörper
  • Weich und komfortabel: Vermeidung von Druckstellen und roten Abdrücken
  • Kleinere Maße wählen: 40 x 80 cm für eine angenehme Armposition 

Wenn Sie sich an diese Faktoren halten, können Sie beim Kauf eigentlich nicht mehr viel falsch machen. Fühlt sich ein Kopfkissen auch nach längerer Testzeit (ca. 30 Tage) noch nicht ganz richtig an, dann zögern Sie nicht zu wechseln!


Überprüfen Sie auch, ob das Problem nicht in einer zu weichen Matratze liegt. Tipps zum Matratzenkauf von Stiftung Warentest gibt es in diesem Video. Zudem ist häufig ein Mangel an Bewegung schuld an Schlafproblemen und Kreuzschmerzen. Sorgen Sie daher vor allem auch beim Arbeiten für eine möglichst regelmäßige Bewegung Ihrer Wirbelsäule. Bei Interesse finden Sie in diesem tollen Video weitere typische Ursachen für Schlafstörungen.

Gerald Dorsofit

Über mich

Als Magister der Sportwissenschaften und Personal Trainer, weiß ich um die Wichtigkeit eines gesunden Rückens bestens Bescheid. 


Ich habe selber vorgewölbte Bandscheiben in der Lendenwirbelsäule und berate meine Besucher mit meinen Erfahrungen rund um Rückenbeschwerden, Rückentraining und ergonomisches Arbeiten